Aufforderung zum Rückschnitt von Sträuchern und Ästen, die in die öffentlichen Verkehrsflächen ragen | 11. Januar 2022

Aufforderung zum Rückschnitt

Die Stadt Furth im Wald bittet alle Eigentümer von Grundstücken, von welchen Bäume und Sträucher in den öffentlichen Verkehrsgrund hineinragen, diese zurückzuschneiden. Gerade bei nasser Witterung können tiefhängende Äste und Zweige den Verkehr erheblich behindern. Ebenso sind verdeckte Verkehrszeichen, Straßennamensschilder und Straßenlampen freizuschneiden, sodass diese wieder mühelos sichtbar sind bzw. ihre Beleuchtungsfunktion erfüllen können.

Klicken Sie hier zum hier zum Download der Aufforderung als PDF Dokument.