Breitbandausbau | 14. Oktober 2021

Breitbandausbau

Die Stadt Furth im Wald forciert den Ausbau einer gigabitfähigen Breitband-Infrastruktur mit Glasfaser im Stadtgebiet. In den nächsten Jahren wird die Digitalisierung immer mehr Lebens- und Arbeitsbereiche umfassen; ein zukunftsfähiges Highspeed-Netz, das die Basis für eine moderne Informationsgesellschaft und einen zentralen Standortfaktor für Unternehmen darstellt, ist hierfür unerlässlich. (Schlagwort: FTTH – Fibre to the Home)

Im Rahmen von Förderprogrammen des Bundes und des Freistaats Bayern sowie im Zuge einer Kooperation mit dem Eigenbetrieb „Digitale Infrastruktur Landkreises Cham” stellt sich die Stadt Furth im Wald dieser Herausforderung.

Damit der Ausbau realisiert wird, müssen sich bis zum 31. Januar mindestens 40 Prozent der Haushalte für einen Glasfaser-Anschluss entscheiden.

Sandro Bauer, 1. Bürgermeister Stadt Furth im Wald:

„Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Immobilienbesitzer,

als Bürgermeister freut es mich sehr, dass zusätzlich zum geförderten Ausbau des Landkreises, weitere rund 3.200 Haushalte im Stadtgebiet von Furth im Wald in den Genuss eines hochmodernen Glasfaseranschlusses direkt bis ins Haus kommen können. Vodafone Deutschland wird diesen Ausbau im sogenannten „eigenwirtschaf­lichen Ausbau“ umsetzen.

Damit der Glasfaserausbau realisiert wird, müssen sich mindestens 40 % der im Ausbaugebiet liegenden Haushalte im Vorvermarktungszeitraum vom 25. Oktober 2021 bis zum 31. Januar 2022 für einen Glasfaser-Anschluss entscheiden. Die im Ausbaugebiet liegenden Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen können somit ab dem 25. Oktober Glasfaseranschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde bestellen. Am Donnerstag, den 28. Oktober veranstaltet Vodafone dazu um 17 Uhr sowie um 19.30 eine Infoveranstaltung im Tagungszentrum.

Desweiteren wird Vodafone im Vorvermarktungszeitraum jeweils Montags und Samstags von 10 bis 16 Uhr Sprechstunden im Ausstellungsraum des Alten Rathauses anbieten. Sie haben auch die Möglichkeit sich unter vodafone.de/cham unverbindlich für einen Glasfaser-Anschluss zu registrieren und zu prüfen, ob Sie Teil des Glasfaser-Projektes sind.

Die Digitalisierung wird in den nächsten Jahren immer mehr Lebens- und Arbeitsbereiche umfassen, vom Home-Schooling, digitalen Heimarbeitsplatz, bis hin zu Smart-Home- und Cloud-Anwendungen. Eine möglichst hohe Bandbreite wird immer wichtiger für unser tägliches Leben und selbst für die kleinen Dinge des Alltags.

Ich verbinde damit die Hoffnung, dass möglichst viele Hausbesitzer von diesem Top-Angebot Gebrauch machen werden.“

Franz Löffler, Landrat Landkreis Cham: „Die Digitalisierung wird in den nächsten Jahren immer mehr Lebens- und Arbeitsbereiche umfassen; vom digitalen Heimarbeitsplatz bis hin zu Zukunftsthemen wie dem autonomen Fahren oder der Telemedizin. Mit Vodafone als Betreiber des Breitbandnetzes, hat der Landkreis Cham einen leistungsfähigen Partner bekommen, der nicht nur die passive Infrastruktur mit aktiver Technik versorgt, sondern auch den Mobilfunkausbau im Landkreis verstärkt vorantreiben wird. Die Vodafone will im eigenwirtschaftlichen Ausbau, die beiden Städten Furth im Wald und Roding, mit einem Glasfasernetz erschließen. Mit ihrem Partner Primevest könnten damit weitere 6.800 Haushalte in beiden Städten von einem Glasfasernetzanschluss profitieren. Die Grundlage für diesen eigenwirtschaftlichen Ausbau, ist die Errichtung des kommunalen Glasfasernetzes des Landkreises. Außerdem erhalten die Bürger in diesem Ausbaugebiet die gleichen Tarife für den Internetzugang wie im geförderten Ausbaugebiet. Mit einem modernen Glasfaseranschluss erhalten die Bürger eine Bandbreite von 1Gigabit/s und damit eine zukunftsfähige Internetanbindung.“

Rolf-Peter Scharfe, Leiter Glasfaser Kooperationen bei Vodafone Deutschland: „Wir freuen uns, gemeinsam mit Primevest die Stadt Furth im Wald vom digitalen Standstreifen auf die gigabit-schnelle Überholspur zu bringen. Die Corona-Pandemie zeigt deutlich, wie wichtig leistungsstarke Internet-Anschlüsse sind. Ich bin sehr zuversichtlich, dass viele Einwohner und Wirtschaftsbetriebe dies erkennen und in der Vorvermarktung Glasfaser-Anschlüsse beauftragen. Denn diese Maßnahme sichert den Bürgern in den kommenden Jahrzenten eine hohe Lebensqualität und den Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit.“

 

Die Vorvermarktung für Furth im Wald beginnt am 25. Oktober 2021.

Ab dem 25.10.2021 steht Ihnen auch ein Glasfaser-Büro im Further Rathaus, Ausstellungsraum, montags und samstags, zur Verfügung (10.00 – 16.00 Uhr).
Der Eingang befindet sich am Stadtplatz, gegenüber dem Amtsgerichtsgebäude.

Informationsveranstaltung im ATT „Bürgermeister-Reinhold-Macho-Haus“ am 28.10.2021 um 17:00 Uhr und 19:30 Uhr

Anmeldung erforderlich unter:

28.10.2021: 17:00 Uhr: https://cp0839.miovent.de/InfoveranstaltungFurthimWald-1700
28.10.2021: 19:30 Uhr: https://cp0839.miovent.de/InfoveranstaltungFurthimWald-1930

Informationen und den Verfügbarkeitscheck zum eigenwirtschaftlichen Ausbau finden Sie hier.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen als Ansprechpartner der Stadtverwaltung zur Verfügung:

Herr Thomas Gruber
Tel. 09973/509-33
thomas.gruber@furth.de

Folgende Vodafone-Shops stehen für den Vertrieb für Sie als Ansprechpartner zur Verfügung:

K+B E-Tech GmbH & Co KG     Rodinger Str. 20         93413    Cham
Vodafone Shop Cham Fuhrmannstr. 19 93413    Cham
Handybitch.de GmbH Janahofer Str. 18a 93413    Cham
K+B E-Tech GmbH & Co KG Arnbrucker Str. 2 93444   Bad Kötzting